1.2 Bildschirmzeiten gemeinsam einhalten & sicher im Netz

Video oben: Wie Du die Grundlagen schaffst, dass Deine Kinder sich sicher im Internet bewegen. Warum Du ein Handy anfangs nicht schenken sondern leihen (zur Verfügung stellen) solltest, und welche Gefahren im Internet Ihr kennen müsst. Denn nur ein aufgeklärtes Kind ist ein sicheres Kind.

Video oben: Kurze Zusammenfassung zum Familienworkshop "Bildschirmzeiten"

Die Workshops stehen in 2 Varianten zur Verfügung: schnell = Variante 1 oder ausführlich = Variante 2.

Variante 1: Ein schneller und simpler IT- und Medienworkshop mit Eurer Familie - nur 1 Stunde 

Variante 2: Vorbereitung des IT-Familienworkshops (Eltern ohne Kinder) Teil 1: Materialien und Themenwand vorzubereiten strukturiert den Ablauf und spart eine Menge Zeit.

Variante 2: Vorbereitung Teil 2: Bereite die Zusammenfassung der Ergebnisse vor (Eltern ohne Kinder)

Variante 2: Familienworkshop Teil 1: Handynutzung & Screentime mit Vereinbarung, Internetnutzung mit "Besser werden", Spaß & Spiele, Alltagsnutzen

Variante 2: Familienworkshop Teil 2: Cyberverhalten, Belästigung (Mobbing, Spam, ...), Urheberrecht, Recht am eigenen Bild, Veröffentlichen. Zusammenfassung und Familienvereinbarung mit Unterschrift aller. Dokumentation der Vereinbarung

Variante 2: Zusammenfassende Tipps zum Umgang mit Smartphone und Spielen

Methodenkarte, Beispielergebnisse, Videos

 


Du benötigst einen Zugang, um das Training zu starten:

1.2 Bildschirmzeiten gemeinsam einhalten & sicher im Netz

Ein beruhigendes Gefühl, wenn wir Eltern in die Internetwelt der Kinder einbezogen werden. Warum Du ein Handy nicht schenken sondern leihen solltest, wie Ihr Euch gemeinsam auf Regeln für die Bildschirmzeiten einingt und die Kinder vor Gefahren im Internet schützt. So werden die Diskussionen und Kontrolle verlässlich weniger. 

TRANSPARENT: Die Kinder surfen ohne unseren Schutz oder Kontrolle. Lerne wie Dir Offenheit und Transparenz Ängste nimmt und Du Deine Kinder stärkst.

GEREGELTE ZEIT: Wie Du mit deinen Kindern klare und akzeptierte Regeln festlegst und andauernden Streit loswirst.

BEZIEHUNGSVOLL: Fördere Kreativität, reale Freundschaften und die Beziehung zu Deinem Kind.

WENIGER AGRESSIVITÄT: Hilf den Kids, sich selbst zu regulieren und die Dinge anders zu lösen.

Lerne jetzt mit easyfaM einen vertrauensvollen Umgang mit IT- und Medienzeit zu gestalten!

In diesen und vielen anderen Videos erhältst Du großartige Tipps und Strategien für Deine Familie.