box frame

 Wie Sie in 6 Monaten 20% mehr Leistung mit gleicher Belegschaft erreichen

und familienfreundlichster Arbeitgeber Ihrer Region werden

 

27 Praxis-E-Mails für Sie. Top Manager aus mittelständischen Konzernen lüftet seine Geheimnisse. Einfach und leicht anwendbare Sofort-Impulse. Und im Unternehmen spüren, wie es wirkt.

Wie Sie ohne neue Fachkräfte mindestens 20% Leistung gewinnen. Mit weniger Stress und mehr Lebensqualität für alle.

Wie Sie für Tempo und Innovation sorgen, um VUKA zu meistern.

Wie Sie Stellen und hohe Aufwände für Personalberater sparen.

Wie Sie Mitarbeiter niederschwellig mit Können und Zeit 'aufladen'.

Wie Sie Vertrauenskultur aufbauen, top Bewerber bekommen.

Wie Sie Ihren Sweet-Spot der Arbeitgeber-Attraktivität finden.

Wie Ihre Mitarbeiter kaum ausfallen und Schwache wieder leisten.

Schaffen Sie sich jetzt die neue Leistungsfähigkeit und Arbeitgeber-Attraktivität, von der Sie schon lange träumen und um die andere Sie beneiden werden.

Problem: Zu wenig Leistung & Umsatz, Stressniveau & Unsicherheit steigt, mehr Fluktuation, weniger Bewerber

Vielen Mitarbeitern fehlt die Methodenkompetenz für die verunsichernden Veränderungen der VUKA-Welt. Im Gegensatz zu früher sind heute meist beide Eltern berufstätig. Familienstress-Fehltage sind extrem angestiegen und mittlerweile häufige Burnout-Ursache. Auch Mitarbeiter ohne Kinder leiden wesentlich häufiger an leistungsmindernden Belastungen. Smartphones bringen zusätzlichen digitalen Stress, verursachen teure Fehler im Job, lassen Achtsamkeit oft vermissen. 

Junger Geschäftsmann, der sich in kleine Teile auflöst

Stufe 1: Methodik entdecken, Stress nehmen, Können & Zeit schenken

Wenn es zuhause rund läuft, entsteht Energie und Zeit. Wir haben die besten Arbeits- u. Personalentwicklungsmethoden spielerisch für Familien weiterentwickelt, so dass ständigen Erinnerungen und Streitthemen entfallen. Das minimiert die Stressursachen und schafft 5 bis 10 Std. pro Woche zusätzliches Zeitbudget. Wenn nur 1/5 davon in den Job fließt, löst sich Ihr Fachkräftemangel.

Nebenbei entdecken die Mitarbeiter wichtige Kompetenzen für ihre Entwicklung, außerhalb der Arbeitszeit. Maßgeschneidert für berufstätige Eltern. 

Stufe 2: Beraten - Abholen - Coachen - Umsetzen

Gemeinsam identifizieren wir sehr strukturiert die wirksamsten Maßnahmen. Auf Basis Ihrer Kultur, Prozesse und Mitarbeiter. Wir nehmen das Management ins Boot, schulen die Führungskräfte und begleiten Sie bei der Umsetzung.

Fokus: 20% mehr Leistung bei gleicher Belegschaft und weniger Stress. Diesem Fokus ordnen wir alle Portfolio-Maßnahmen unter. Sie steigern Tempo und Innovationskraft und werden familienfreundlichster Arbeitgeber Ihrer Region. Garantiert!

Christian Eineder berät eine Kundin

Stufe 3: Sie zeigen Fürsorge. Wir fangen Betroffene anonym ab

Sie senken Personalkosten ohne Personal abzubauen. Überall gibt es Mitarbeiter, die unter emotionalen Irritationen leiden. Das schlägt sich massiv negativ auf die Arbeitsleistung nieder. Wir führen eine vertrauenswürdige und externe  Anlaufstelle ein, bei der sich jeder anonym helfen lassen kann: 24/7, sofort, Wunschexperten selbst auswählen, Soforthilfe erhalten. Das entlastet auch Ihre Führungskräfte deutlich und Sie erreichen eine Reduzierung der Ausfall- und Präsentismuskosten um 10 - 20%. Enorm!

Großfamilie springt am Strand in der Abendsonne freudig in die Luft

Referenzen und Multiplikatoren

Fachbeiträge und Publikationen

Hier eine online verfügbare Auswahl aktueller Fachartikel und Beiträge.

  • Employer Branding vs. innere Haltung: Wenn die Fassade einstürzt (LinkedIn)
  • Masterplan-Vorschlag für mehr Diversität, Tempo & Innovationskraft (LinkedIn)
  • Arbeitgeber-Leitfaden COVID-19 für Entscheider im Mittelstand (LinkedIn)
  • Familienbewusstsein ist profitabel für den Arbeitgeber (LOB-Magazin)

JA, ich will die kostenfreie Beratung mit Analyse

Wer sind wir...

Wir, Heidi und Christian Eineder, sind methoden-verrückte Ausprobierer, Top-Manager und Coaching-Liebhaber, Eltern von 2 Teenagern und im Allgäu zugereiste Oberpfälzer. Im Jahr 2008 begannen wir mit den ersten spielerischen Methodik-Experimenten für die Familie. Immer wieder übertrugen wir sie erfolgreich ins Business. Wir hassten die Streitereien, die oft aus Hektik entstanden und die Beziehungen störten. Wir wollten anfangs nur mehr Zeit für uns und die Kinder schaffen, und vor allem die ständigen Erinnerungen und Streitthemen loswerden. Daraus ist nun viel mehr geworden, für Arbeitgeber und Familien. Mehr über uns durch Klick auf das Plus.

Heidi und Christian Eineder im Porträt

Heidi ist Führungskraft in 80% Teilzeit bei einem Automotive-Großkonzern und seit vielen Jahren für die Arbeitsmethodik und Quality Management Systems zuständig.

Christian ist in der Bildungs- und Ausbildungsbranche zuhause, war viele Jahre Geschäftsführer im mittelständischen Konzern. Er konnte den Betrieb in Leistung, Umsatz und Profitabilität enorm entwickeln. Er hat viele Fehler gemacht, aber auch sehr viel richtig umgesetzt. Die wichtigsten Schlüssel dazu gibt er mit dem easyfaM 3-Stufen-Plan individualisiert auf die Vor-Ort-Situation an mittelsständische Unternehmer weiter. Er brennt dafür, mittelständische Unternehmer und Hidden Champions davor zu bewahren, abgehängt zu werden. 

Er beschäftigt sich seit vielen Jahren tiefgreifend mit den Auswirkungen und Chancen der VUKA-Arbeitswelt für Mitarbeiter, Eltern und Arbeitgeber. Er ist Dipl.-Ing. (München, Berkeley USA) und MBA (Henley Business School, UK). Er engagiert sich gemeinnützig bei Rotary International und als Elternbeiratsvorsitzender am Gymnasium seiner Kinder. "Wir lieben die Allgäuer Berge vor der Haustüre. Die Jungs und wir freuen uns unbändig über jede Schneeflocke unter den Skiern und im Sommer über gemeinsame Tennisspiele oder Mountainbike-Touren. Familie hatte für uns jeher oberste Priorität."

Wir von easyfaM helfen Familien zu lebenslangem Familienglück, mehr Zeit, Gesundheit und finanzieller Stabilität. Uns ist besonders wichtig, dass die easyfaM-Methoden leicht und für jeden anwendbar sind. Viele sind so angelegt, dass die Kinder sie wegen der spielerischen Visualisierungen lieben und den Eltern selbsterklärend vorleben können. Unser Ziel ist erreicht, wenn eine Methode in der Familie von selbst funktioniert, denn dann entlastet sie alle und schafft wertvolle Zeit für die Beziehung. Mit den einfachen Handreichungen schaffen Elten eine wertschätzende Kommunikation in jeder Situation, mit einer gesunden Achtsamkeit. Unsere Vision ist ein Europa voller glücklicher, gesunder und finanziell stabiler Familien, deren Eltern einander achten und eigene Verantwortungsbereiche übernehmen, so dass Familie und Beruf für jeden vereinbar wird, die immer wieder an ihren Beziehungen zueinander arbeiten und gern Zeit miteinander verbringen, die - zum Wohle der Gesundheit - achtsam mit digitalen Medien und ihrer Zeit umgehen. Mit den easyfaM-Methoden kann jeder zum Mitgestalter dieser Welt werden.

Zusätzlich bieten wir Ihnen die psychosoziale Entlastung der Mitarbeiter an, mit Hilfe unseres strategischen Partners mutschmiede. Wenn es im Leben des Mitarbeiters brennt: 24/7/365 verfügbare Coaches, selbst online auswählen, 100% anonym.


 

Ich bin Ihr verantwortlicher Ansprechpartner.

  • Tel. +49-8381-830-7101, E-Mail
  • MBA (Henley Business School), Dipl.-Ing. (München, Berkeley)
  • Business Angel für junge Unternehmen
  • Experte für leistungssteigernde Vereinbarkeitsmaßnahmen
  • Key-Note Speaker auf nationalen und internationalen Tagungen
  • Experte für Methodiktransfer zwischen Familie & Beruf 
  • 15 Jahre Geschäftsleitung KMU & mittelständischer Konzern
  • Gründer & Geschäftsführer der easyfaM GmbH & Co. KG
  • Strategischer Partner der mutschmiede 

Ihr Christian Eineder

FAQs - Die häufigsten Fragen

 
Werde ich die Mitarbeiter ohne Kinder enttäuschen? Was kann ich denen bieten?

Nein. Die Studie des Bundesfamilienministeriums aus 3/2019 im Rahmen des Unternehmernetzwerks Erfolgsfaktor Familie brachte dieses Ergebnis: 8 von 10 Beschäftigten halten familienfreundliche Maßnahmen für wichtig. Es ist breiter gesellschaftlicher Konsens, dass die Kinder für die Zukunft Ihres Betriebs, unseres Landes von hoher Bedeutung sind und den Familien unter die Arme gegriffen werden sollte. Zudem wird Ihr Unternehmen deutlich leistungsfähiger - zum Vorteil aller Mitarbeiter. Garantiert.

Dennoch kann es in jedem Mitarbeiter-Leben mal brennen und die Mitarbeiter auffangen. Führen Sie hierfür gleichzeitig die psychosoziale Entlastung für alle Mitarbeiter ein, um allen Mitarbeitern ein fürsorgliches Angebot zu machen - mit unserem Partner mutschmiede. Sprechen Sie uns bei easyfaM an und erleben Sie, wie Sie fast jeden rechtzeitig auffangen können, egal wie schambehaftet sein Problem ist.

Warum soll ich Geld in mehr Attraktivität und Vereinbarkeitslösungen investieren? Warum gerade jetzt?

Bis 2030 werden z.B. in Deutschland 3Mio. Fachkräfte fehlen. Der Wettbewerb um die Talente läuft längst. Bewerber suchen sich attraktive Arbeitgeber aus. Die unterste Ebene der Maslow-Bedürfnisse ist in der Regel kein Thema mehr, also geht es den Bewerbern (v.a. Generation Y und Z) um die zweite Ebene, ihre Gesundheit und die Familienfreundlichkeit.

Seit vielen Jahren ist die Profitabilität von Familienfreundlichkeit bekannt. Nun wird das Thema dringlich, weil Arbeitgeber immer mehr Positionen nicht mehr oder nicht in guter Qualität besetzen können - ein schleichender Vorgang. Gern gehen wir mit Ihnen hier ins Detail und prüfen zu Ihrem Betrieb passende, symbolstarke Maßnahmen, zusätzlich zur Einführung von easyfaM. Die vorgenannte Studie aus 2019 brachte zudem diese schlagkräftigen Ergebnisse:

  • 69 % der jungen Väter wünschen sich mehr Zeit für Familie.
  • 42 % geringere Fehlzeitenquote haben familienbewusste Unternehmen.
  • 4,4 Std. Zeitersparnis / Woche haben Mitarbeiter im Homeoffice.
  • 71 % der Unternehmen mit Homeoffice haben die Produktivität dadurch erhöht.
Wir sind noch nicht soweit...

Die Sorge möchten wir Ihnen nehmen. Gern machen wir das gemeinsam oder übernehmen feinfühlig die Einführung und stimmen uns mit den Arbeitnehmervertretern ab. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung. Es ist ein Win-Win für alle Seiten, und wir empfehlen, die Teilnahme freiwillig zu stellen. Zum Kickoff der Stufe 1 laden Sie alle Mitarbeiter mit Kindern im Alter von 0 - 18 Jahren ein, die Mitarbeiter in Mutterschutz und Elternzeit, gern die Mitarbeiter die bereits Großeltern sind. Alle Interessierte hören ca. 60 min vor Ort oder online der Vorstellung und Einführung zu, stellen ihre Fragen und entscheiden dann, ob sie teilnehmen und welches spielerisch visualisierte Board zu ihrer Familiensituation passt. Für alle Fragen steht das easyfaM-Team in der Vertragslaufzeit zur Verfügung - ohne Arbeit für den Arbeitgeber. Genießen Sie die Effekte Ihrer neuen Arbeitgeberattraktivität, die Dankbarkeit und positiven Feedbacks Ihrer Mitarbeiter.

Relevante Studien & Praxiswissen