Richtig “Feedback” geben

Vater gibt seinem zwölfjährigen Sohn aufrichtiges Feedback, beide stehend am Küchenblock, mit großem Stolz in den Augen des Jungen und beidseits aufrechter Körperhaltung

Richtig “Feedback” geben

Feedback ist ein Geschenk. Nutze die besten Methoden um es so zu vermitteln, dass es von Deinen Kindern angenommen werden kann.

  • 6 einfache und effektive Tipps, dass Dein Kind Feedback akzeptieren kann.
  • Kommuniziere konkret beobachtete Beispiele für das Benehmen der Kinder.
  • Sensibilisiere die Kinder für die Auswirkungen des von Dir beobachteten Verhaltens. 
  • Lass dein Kind wissen, wie dieses Verhalten dich fühlen lässt.
  • Besprich einen gemeinsamen Plan, um in Zukunft akzeptableres Verhalten zu entwickeln. 

Es ist eine Kunst, so Rückmeldung zu geben dass Kinder daraus lernen können und es akzeptieren können. Nutze hierfür das BAFZ-Modell und erlerne es mit Hilfe des Videocoachings. Unser Ziel ist es, dass sich die Kinder wohl fühlen, auch wenn das Feedback schwierig oder negativ ist. Wir wollen es zu einer positiven Erfahrung für unsere Kinder machen, indem wir das Verhalten und seine Auswirkungen beschreiben und gemeinsam mit Ihnen Wege entwickeln, um in Zukunft Verbesserungen umzusetzen.