Mindmapping: Lerne gehirngerecht

Gehirngerechtes Lernen mit Mindmapping: Für Kinder & Erwachsene

Methodenkarten, Checklisten & Beispielergebnisse

Schon Login gekauft & eingeloggt? Dann siehst Du nicht das Vorschauvideo (1-3min), sondern die kompletten Videos und kannst die Pdfs runterladen. Andernfalls hole Dir einen Zugang im Shop.

  • Methodenkarte als Mindmap zum Thema: Wie erstelle ich eine Mindmap, 151,7 KB
  • Kinder-Mindmap, Beispiel: Dinosaurier, 1,2 MB
  • Schüler-Mindmap, Beispiel 6. Klasse: Samenpflanzen, 2,0 MB
  • Schüler-Mindmap, Beispiel 8. Klasse: Der Blutkreislauf, 1,2 MB

Du benötigst einen Zugang, um das Training zu starten:

Mindmapping: Lerne gehirngerecht

Video-Training: Nutze ein kreatives Werkzeug, um Ideen und Gelerntes zu visualisieren, zu strukturieren und dabei trotzdem das Gesamtbild nicht aus den Augen zu verlieren.

  • Visualisiere Gelerntes so, dass es leicht zu verstehen ist.
  • Tauche tief in ein Lernthema ein, ohne das Gesamtbild aus den Augen zu verlieren.
  • Aktiviere gleichzeitig Deine Kreativität und Dein Langzeitgedächtnis.
  • Verwende es als Zusammenfassung (Gedächtnistechnik) oder um eine komplizierte Idee zu sortieren.

Mindmapping ist eine von Tony Buzan entwickelte Methode, die Eurem Kind hilft, Informationen zu visualisieren und zu organisieren. Wir zeigen Euch, wie es ganz einfach angewendet wird und Euch hilft, tief in ein Thema einzutauchen, ohne den Überblick zu verlieren. Es macht Spaß, eine Mindmap zu erstellen, es aktiviert auch die Kreativität und das Langzeitgedächtnis durch den Einsatz von visuellen "Brain Candies". So macht Schule viel mehr Spaß und gelingt besser. 

6 Vorteile des Mindmappings:

  1. Mindmapping bringt bis zu 90% Zeitersparnis da Notizen aus Bildern und Schlüsselbegriffen bestehen und nicht aus vollständigen Sätzen. Das Verknüpfen von Assoziationen ist dadurch schneller und leichter. Auch beim Wiederholen habe ich diese Zeitersparnis von 90%
  2. Visuelle "Brain Candies", also Bilder werden von unserem Gehirn einfach verstanden und verarbeitet
  3. Lernen mit Farben und Bildern steigert die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns!
  4. Es ist eine aktive Kontrolle ob ich ein Thema verstanden habe. Nur wenn ich das Wissen in Kategorien ablegen kann, kann ich auch eine Mindmap erstellen.
  5. Wichtige Inhalte werden aus langen Texten konzentriert herausgefiltert und sind dadurch einfacher verständlich.
  6. Lernerfolge bringen Selbstvertrauen und mehr Selbstvertrauen führt zu neune Erfolgen und stärkeren Kindern!

Erfahrungswert: Nach den ersten 10 Mindmaps wird es einfacher und die Mindmaps immer besser! Es lohnt sich also dran zu bleiben.