Aupair: Starke Entlastung für berufstätige Eltern

Kapitel 1: Einleitung | Wann macht ein Aupair Sinn | Welche Kosten sind zu erwarten | Was bekommt Ihr dafür | Zulässige Arbeitszeiten und Tätigkeiten | Raumbedarf.

Kapitel 2: Wie finde ich das richtige Aupair | Agentur oder Plattform | Auswahlprozess | Deutschkenntnisse | Ab welchem Alter andere Sprachen - z.B. nur noch Englisch | Vorlaufzeiträume EU/Non-EU.

Kapitel 3: Umgangsstil | Privatsphäre | Mögliche Probleme und wie vermeiden | Heimat geben | Einarbeitung | Verantwortungsverständnis | Empfohlene u. zulässige Dauer | Junge oder Mädchen

Mindmap 'Aupair' mit den Fakten

Mit Deinem erworbenen Login kannst Du alle Videos komplett ansehen und die Download-Dateien öffnen (Kauf im Shop). Hier die Mindmap zum Download:

  • Mindmap Aupair-Leitfaden für Gasteltern, 514,5 KB

Du benötigst einen Zugang, um das Training zu starten:

Aupair: Starke Entlastung für berufstätige Eltern

Viele Eltern können sich nicht darauf verlassen, dass die Großeltern Babysitter sind, geschweige denn, dass sie den Haushalt erledigen. Der Bedarf ist oft sehr ausgeprägt und ist ein starkes Hindernis für die berufliche Entwicklung eines oder beider Elternteile. 

Familien gewinnen durch ein Aupair viel Flexibilität und Unterstützung! Ja, das Aupair hat u.a. das Recht, ein eigenes Zimmer zu haben.  Also, räumt Euer selten genutztes Büro oder gebt den Kindern ein Doppelzimmer und genießt die neue Freiheit! Zu geringen Kosten, im Vergleich zur Leistung!

Es gibt viele Geschichten über das Scheitern mit Aupair. Keine Sorge! Wir zeigen Dir, wie Du sehr zuverlässig ein sehr gut zu Euch passendes Aupair findest, Kinder und Eltern sich damit wohlfühlen und sogar langfristig in Kontakt zu bleiben, nachdem er oder sie die Familie wieder verlassen hat. 

Heidi und Christian Eineder hatten 11 Aupairs aus aller Welt, jeweils für etwa ein Jahr, und waren mit allen sehr glücklich. Noch wichtiger war, dass die Kinder von den Aupairs profitierten, denn es war immer jemand da, der sich um Hausaufgaben oder Spiele kümmerte. Wenn die Kinder etwas älter sind, könntet Ihr ein nicht deutschsprachiges Aupair finden und so die Sprachkenntnisse der ganzen Familie entwickeln. Es lohnt sich, denn die Familie lernt andere Kulturen kennen, trifft interessante Menschen und entwickelt die sozialen Fähigkeiten der Kinder weitaus besser als ohne.

Haltet Euch an die easyfaM-Empfehlungen und findet das passende Aupair mit wenig finanziellem Aufwand und dem richtigen Matching-Anbieter. Es gibt außer den klassischen Agenturen weitere interessante, sehr zuverlässige Wege, um ein passendes Aupair zu finden. Lernt wie ihr das perfekte Aupair findet das zu Euch passt und sich wie ein Familienmitglied zurückhaltend und gut in Eure Familie einfügt.